Programm

Programm
Corporate Culture Jam 2022

Hier findest du das Programm für den Corporate Culture Jam am 21./22. September 2022 im GABRIUM, Maria Enzersdorf.


Programm

09:00

MORNING JAM SESSION: WAKE-UP

09:15

Praxis-Impuls: CREATING SPIRIT BUSINESS CULTURE | Wertschätzung, nachhaltiges Mindset und gegenseitigen Respekt im Unternehmen vereinen

Doris Bosmüller, Geschäftsführerin, Druckerei Bosmüller; Landesvorsitzende Niederösterreich, Wirtschaftsforum der Führungskräfte, Stockerau

 Bösmüller,  Doris

Doris Bösmüller

09:45

Praxis-Impuls: NEVER WASTE AN OPPORTUNITY! | Mit Begeisterung und Innovation den Standort zu einem „place for opportunity” entwickeln

Heinz Leitner, CEO, Komptech, Frohnleiten & Bernhard Herzog, Partner, M.O.O.CON, Wien

 Leitner,  DI Dr. Heinz

DI Dr. Heinz Leitner

 Herzog,  Bernhard

Bernhard Herzog

10:15

Jam Session: ERLEBNIS – REFLEXION – TRANSFER

10:45

Praxis-Impuls: WAS LERNEN WIR VON DER „JUST-CULTURE“ DER FLUGLOTSEN? | Radikale Sicherheit ist nur möglich durch eine radikale Lernkultur

Götz Ardey, Leiter Business Development & Mitglied der Geschäftsführung, Skyguide, Wangen bei Dübendorf

 Ardey,  Dr. Götz

Dr. Götz Ardey

11:10

Pause

11:40

Parallelprogramm: Praxis pur

11:40

VERSTEHEN, UNTERSTÜTZEN, RESPEKTIEREN
wooms Mitarbeiter:innen und deren individuelles Wachstum und Entwicklung in einem hybriden Arbeitsumfeld

Marcus Ihlenfeld, Co-Gründer & Geschäftsführer &
Valerie Ferencic, Head of Global Employee Experience, woom bikes, Klosterneuburg

 Ihlenfeld,  Marcus

Marcus Ihlenfeld

 Ferencic,  Valerie

Valerie Ferencic

12:10

DIE RICHTIGE ARBEITGEBERIN FÜR WIENS KLIMAZUKUNFT
Entwicklung einer Employer Branding Strategie & Positionierung für die Wiener Stadtwerke-Gruppe

Sabine Scharf, Leitung Konzernpersonalentwicklung, Wiener Stadtwerke

 Scharf,  Sabine

Sabine Scharf

11:40

Parallelprogramm: Praxis pur

11:40

WEITERENTWICKLUNG DER UNTERNEHMENSPHILOSOPHIE DURCH EINBINDUNG DER SDGS
Wie wir nachhaltig den Raum für herzliche Begegnung, Wohlbefi nden & Weiterentwicklung gestalten

Christiane Wöber, Qualitätsmanagement, Alpenresort Schwarz, Obermieming

 Wöber,  Christiane

Christiane Wöber

12:40

Jam Session: ERLEBNIS – REFLEXION – TRANSFER

13:10

Mittagspause

14:10

Parallelprogramm: Workshop

14:10

WOMAN@POI
Nachhaltige Unternehmensentwicklung verlangt u.a. Gleichstellung und Anerkennung der Beiträge aller Geschlechter

Irmgard Gmachl, Head of lab:hagenberg & Abteilungsleiterin Software Engineering, Porsche Informatik, Salzburg
Lisa Unfried, Partnerin, ComTeam Organisationsentwicklung, Salzburg

Diesbezüglich stehen Frauen im beruflichen Umfeld oft Herausforderungen gegenüber, die es auf besondere Art und Weise erfordern, einerseits
Rahmenbedingungen und eine Kultur zu entwickeln, um eine positive Entwicklung dahingehend zu fördern. Andererseits auch die individuelle Unterstützung, selbstbewusst und kompetent ihre Frau zu stehen. Die Porsche Informatik ist diesbezüglich seit einigen Jahren bereits aktiv und richtungsweisend in ihrer erlebbaren Haltung und ganzheitlichen Maßnahmen.

 Gmachl,  Irmgard

Irmgard Gmachl

 Unfried,  Lisa

Lisa Unfried

14:10

Parallelprogramm: Workshop

14:10

PILOT IN CONTROL
Wie fordern wir maximale Sicherheit UND fördern Mitarbeiter:innen, pro-aktive Schritte in eine ungewisse Zukunft zu machen?

Tanja Bolis, Transformation & Business Management, Skyguide, Wangen bei Dübendorf
Christina Taylor, Managing Partner, scenarioC, Ipsach

Wir nutzen eines der wichtigsten Instrumente der Skyguide- sowie Swisscom Transformations-Reise, um langfristig „Ownership” für brisante,
mutige Themen zu erzeugen. Wir erarbeiten in Gruppen die Vorgehensweise, wie ihr als „Future Thinking Faciliator” mutige und nachvollziehbare Entscheide herbeiführt und bei Stakeholdern breit abgestütztes „Ownership” erzeugt.

 Bolis,  Tanja

Tanja Bolis

 Taylor,  Christina

Christina Taylor

15:10

Pause

15:25

Abschluss-Keynote: MIT LÖSUNGSBEGABUNG DIE ZUKUNFT GESTALTEN

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Bestsellerautor; Genetiker, Medizinische Universität Wien

Klimawandel, Rassismus, Populismus oder auch die COVID-19 Pandemie zeigen: Die Fähigkeit, Probleme lösen zu können,
ist wichtiger denn je. Markus Hengstschläger spricht darüber, wie man Lösungsbegabung entwickeln, fördern und erhalten kann.

 Hengstschläger,  Univ.-Prof. Dr. Markus

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger

15.55

Jam Session: WRAP-UP

16:05

Ende des 6. Corporate Culture Jam